Gedankensuppe























Mein obligatorischer Silvester Eintrag

2010 fängt schon genauso an wie 2009. Alleine. Ich hab wirklich gehofft dieses Jahr mal kein Single zu sein... Was ja eigentlich bis vor kurzem noch so war. Naja, was soll's?! Ich will mich dieses Jahr neu erfinden. Also auch 'ne komplett neue Einstellung. Also fang ich damit an nicht den alten Dingen hinterherzutrauern sondern mich auf alles Neue zu freuen und wieder ein bisschen mehr von meinem positiven Denken aus der letzten Ecke meines Kopfes hervorzuholen.

 

Auch wenn ich nicht hinterhertrauern will sollte ich das Jahr vielleicht nochmal revue passieren lassen.

 

Hatte eine Arbeitsstelle die mir im laufe des ersten halben Jahres immer mehr auf die Psyche geschlagen ist, wodurch meine Depressionen (wenn's denn jetzt wirklich welche sind) erst richtig ausgebrochen sind. Nach langer psychischbedingter Krankheitsphase wurde mir gekündigt, worüber ich mich natürlich in einer bestimmten Art und Weise gefreut habe. Also konnte ich mich ab Mai wieder etwas mehr entspannen. Im März lernte ich einen wunderbaren Menschen kennen mit dem ich den Rest meines verfickten Lebens verbringen wollte. Bis Vor 2 Wochen dachte ich auch noch dass das funktionieren würde. Aber es gab ja plötzlich keine Reaktion mehr von seiner Seite aus... Also gehe ich jetzt mal ganz schwer davon aus dass ich wieder Single bin. Kann man aber auch positiv sehen... Irgendwie.

 

2009 war auch das Jahr indem ich oft krank war. Vorallem hatte ich Krankheiten die ich vorher noch nie hatte: 3x Bindehautentzündung und 2x Bronchitis (Nichtraucher). Dann noch meine alljährliche Mandelentzündung und, naja, die Depressionen halt.

 

Ansich kann ja 2010 nur besser werden...

 

 

 'I'm weird cause I hate goodbyes
I got misty eyes as they said farewell'

1.1.10 01:14
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de